Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Familienverband Bernbeck

vertreten durch:

Eckhard Kalbhenn
Sprecher der Familie

Kontakt: webmaster'at'bernbeck.de

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Registrierung auf unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten (z. B. Telefonnummer und E-Mail-Adresse). Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

 

Kommentarfunktion

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der als Kommentar eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung der Kommentarfunktion möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Interaktion ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist grundsätzlich der Fall, wenn die Kommunikation mit dem Nutzer abgeschlossen ist und das Unternehmen den Umständen entnehmen kann, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang zu unserer Kommentarfunktion gewähren.

 

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

 

Verwendung von Google Maps

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Durch den Besuch der Webseite erhält Google Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob keine Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Wenn Sie die Zuordnung in Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Maps.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerruf der Einwilligung:

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Webseite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt (Version 2018-09-24).

Namensgeber unseres Familienverbands sind Johann Daniel Bernbeck und und seine Gattin Charlotte geb. Schneider

Bernbeck, Johann Daniel Schneider, Charlotte.jpg

Johann Daniel Bernbeck wurde geboren am 12.11.1757 in Gießen und 2 Tage später dort getauft. Am 17.01.1786 heiratete er auf dem Gleiberg - wo er Pastor war - Charlotte Schneider, die am 28.04.1767 in Krofdorf geborene Tochter des Großbritannischen Capitains der Königlichen Infanterie George Schneider und dessen Gemahlin Caroline geb. Lesch von Mülheim. Die "Lesch von Mülheim"s sind ein uradliges (Raub-)Rittergeschlecht, dem wir die Abstammung von vielen regierenden Häusern des frühen und mittleren Mittelalters verdanken. Dem Paar wurden insgesamt 13 Kinder geboren, von denen 3 schon im frühestens bzw. mittleren Kindesalter starben. Drei Söhne blieben ledig. Einer von ihnen, Wilhelm Bernbeck, wanderte bereits 1831 in die USA aus, wo er 1837 in Texas starb. Nach den verheirateten Kindern wird die Familie Bernbeck eingeteilt in 7 Stämme, die mit A - G numeriert werden. Weitere Nachkommen erhalten dann eine Nummer nach dem modifizierten Henry-System. Johann Daniel starb am 01.07.1825 in Heuchelheim, wohin er auf eigene Bitte als Pastor versetzt worden war; dort wurde er auch beerdigt. Seine Witwe Charlotte verzog danach in das sog. "Freie Haus" auf dem Gleiberg, wo sie am 01.02.1829 starb und 2 Tage später auch beerdigt wurde.

Der deutsche Familientag der Familie Bernbeck findet alle zwei Jahre (in geraden Jahren) statt, in der Regel eine Woche nach Pfingsten und üblicherweise in der Nähe von Gießen.  Sehr häufig hat er insbesondere in Winnerod stattgefunden.  In den ungeraden Jahren dazwischen findet meistens ein sog. kleiner Familientag statt für die in der Region Gießen bis Frankfurt lebenden Mitglieder.

Unsere amerikanischen Mitglieder halten ebenfalls Familientage ab. Der gesamte Stamm Strack I - also alle Nachfahren von Karl Konstantin Strack (B3) - tut dies etwa alle 4 Jahre in Missouri, wobei der erste 1999 in Washington, Missouri, stattfand. Der nächste, ursprünglich für 2003 geplante, Familientag fand allerdings nicht statt.  Teile des Stammes Bernbeck-Lehrbach - und zwar die Nachfahren von Otto Bernbeck (E5) - haben inzwischen schon 2 Familientage abgehalten, nämlich 2003 in Norfolk, Nebraska und 2005 in Salina, Kansas.

Der deutsche Familientag ist laut den Statuten der Familie das höchste Gremium des Familienverbands.  Zwischen den Familientagen leitet in seinem Auftrag der Familienrat unter dem Sprecher der Familie die Geschäfte.

 

Der Familienrat leitet die Familiengeschäfte zwischen den Familientagen.  Bei Ausscheiden von Mitgliedern kann der Familienrat sich Ersatzmitglieder zunächst selber suchen; allerdings müssen diese dann auf dem jeweils nächsten Familientag in einer Wahl bestätigt werden.  Die originale Formulierung in §11 der Statuten (siehe Jahrgang I des Korrespondenzblatts von 1876) lautet: "Einem ständigen Familienrat ist die Vertretung der Familie übertragen.  Die Beschlüsse desselben müssen, wenn sie dauernde Gültigkeit haben sollen, dem nächsten Familientag zur Genehmigung vorgelegt werden."

Nach inzwischen erfolgten Erweiterungen gibt es jetzt insgesamt sechs geborene Mitglieder des Familienrates, von denen die Nrn. 2, 4, 5 und 6 auf den Familientagen einem eigenen Rechenschaftsbericht abgeben:

  1. der Senior der Familie, der älteste männliche Nachkomme unserer Stammeltern Johann Daniel Bernbeck und Charlotte geb. Schneider; er war früher offiziell der Vorsteher der Familie, hat aber seit Februar 1966, dem Tod des damaligen - und übrigens am längsten je amtierenden - Seniors Onkel Emil Breunlin (F64), nie wieder an Sitzungen des Familienrats teilgenommen; sollte er doch einmal wieder teilnehmen, hat er allerdings auch Stimmrecht
  2. der Sprecher des Familienverbands (muss ebenfalls Nachkomme von Johann Daniel Bernbeck sein),
  3. der stellvertretende Sprecher der Familie,
  4. der Rendant (Kassenführer),
  5. der Schriftleiter (Herausgeber des Korrespondenzblattes), und
  6. der Webmaster (pflegt die Internet-Homepage).

Dazu kommen für jeden der 8 Stämme der Familie ein Sprecher und ein stellvertretender Sprecher, so daß der Familienrat maximal 22 Mitglieder hat. Die Stammessprecher werden auf den Familientagen von den anwesenden Mitgliedern ihres jeweils eigenen Stammes gewählt und vom gesamten Familientag bestätigt.


Datum, Ort
Besucherzahl

Bilder Kommentare und Bemerkungen
27. & 28.07.1896, Gießen
95
1896 Ehrenvorsitzender: Subsenior Karl Bernbeck
Präsident: Karl Leimbach
15. & 16.08.1898, Gießen
110
 1898 Ehrenvorsitzender: Senior Karl Bernbeck
Präsident: Karl Leimbach
23. & 24.07.1900, Gießen
75
Kein Bild vorhanden Ehrenvorsitzender: Senior Karl Bernbeck
Präsident: Karl Leimbach
29. - 31.07.1901, Gießen
122
 1901 Ehrenvorsitzender: Senior Karl Bernbeck
Präsident: Karl Leimbach
27. & 28.07.1903, Gießen
71
 1903 Ehrenvorsitzender: Senior Karl Bernbeck
Präsident: Karl Leimbach
14. & 15.08.1905, Gießen
65
oder
23. & 24.07.1906, Gießen
45
 1905 Ehrenvorsitzender: Senior Hermann Bernbeck
Präsident: Karl Leimbach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
17. & 18.06.1908, Gießen
60
 1908 Ehrenvorsitzender: Senior Hermann Bernbeck
Präsident: Heinrich Nies
15. & 16.08.1910, Gießen
54
Kein Bild vorhanden Ehrenvorsitzender: Senior Hermann Bernbeck
Präsident: Heinrich Nies
Verhandlungsleiter Franz Wahl
28. & 29.05.1912, Gießen
55
 1912 Ehrenvorsitzender: Subsenior Christian Scriba
Präsident: Heinrich Nies
Verhandlungsleiter Franz Wahl